Mittwoch, 12. November 2014

...und jede Menge Glück dazu!

Endlich kann ich sie zeigen:
diese geniale Idee, wie man den doofen Umschlag mit Geburtstags-Geld ersetzen kann!
Die kleine Schwester feiert ihren 18. Geburtstag und wünscht sich natürlich Futter für's Sparschwein...
Bei der Suche nach einer halbwegs netten Geldverpackungsmöglichkeit bin ich auf diese witzigen Glückskekse gestossen!
...und die passen zum Japan-China-Anime-Fan-Geburtstags-Schwester-Kind wie angegossen!!!
Die tollen Stoffe hab ich schon vor einiger Zeit geschenkt bekommen (waren Stoffmuster) und jetzt war endlich klar, wofür ich die nutzen kann!!
Das Schnittmuster ist gut erklärt und schnell umgesetzt.
Die Give-away-box habe ich vergrößert ausgedruckt, auf Pappe abgezeichnet und mit Schriftzeichen verziert.
Die Glückskekse wurden dann mit Geldscheinen und tierisch witzigen *hüstel*  Sprüchen bestückt.
Das Geschenk kam super an... nicht nur wegen dem Inhalt... so macht Schenken Spass!!!

...und ab zu One-pin-a-week

Samstag, 8. November 2014

Schnabelina Kaputzenkleidchen

Es wird kalt!
Das bedeutet auch, dass die schönen Sommerkleider eingemottet werden... und dann???
...muss natürlich was Neues her!!
Das war jetzt endlich mal die Gelegenheit, das kostenlose und sehr liebevoll gemachte Ebook von Schnabelina auszuprobieren.
Bei Schnabelina gibt es viele tolle Freebooks, ein Besuch der Seite lohnt sich wirklich!
Das Kaputzenkleid habe ich ohne Kaputze und mit schwingendem Rockteil (dreht sich wirklich toll!!!)
genäht. Ich hab noch eine selbstgemachte (zum ersten Mal, dafür ganz gut) Paspel eingesetzt und doppelte Ärmel (mit Extra-Mädchen-Rüschen) genäht.
Den Saum habe ich mit einem Rollsaum versäubert.
Den oberen Teil des Kleides hab ich gedoppelt, indem ich die innere und äußere Stofflage am Hals rechts auf rechts zusammen genäht und dann gewendet habe. 
Dadurch war am Halsausschnitt kein Bündchen nötig, ich habe dort nur eine einfache Naht gemacht.

Der Stoff ist die wunderschöne Sternen-Eigenproduktion von Stoffwelten, die ich endlich angeschnitten habe♡!
Die Räubertochter ist zufrieden und ich bin froh, wirklich diese Rockvariante genommen hab (hab erst gedacht, es wird ihr zu "uncool").

Montag, 3. November 2014

Bier geht immer- Geschenke für Männer

Es ist zwar nicht genäht, aber trotzdem mit Liebe gemacht... und ein tolles Männer(und auch Frauen)- Geschenk, finde ich.

Es ist ja immer schwer, Männer zu beschenken, besonders wenn sie alles haben (oder sich "eigentlich" nix wünschen)...

Doch dann kam die Eingebung: Bier geht ja immer😊!
Aber 'nen Kasten hinstellen ist ja auch blöd...
Zum Glück hab ich die Idee zum Biergelee bei Printerest
http://www.pinterest.com/pin/386535580492191095/gefunden.

Das Rezept habe ich in 660ml Bier zu 500 Gramm 2:1-Gelierzucker abgewandelt (+Zimt +Vanillinzucker), damit es besser geliert.
Ich hab alkoholfreies Pils genommen, falls doch mal ein Kind nascht 😉...

Das Label hab ich hier kostenlos erstellt:
http://www.beerlabelizer.com
Ich hoffe, der Schwiegervater freut sich über sein Geburtstagsgeschenk (und Weihnachten ist auch nicht mehr weit...)!

Ach so, wie schmeckt es denn???
Das Gelee ist süss, aber der Biergeschmack kommt noch gut durch.
Es passt gut zu kräftigem Brot und auch Käse...

Viel Spaß beim Testen und ab zu "One pin a week"